Navigation mit Access Keys

 
Blog

Syrienkrise

Der Konflikt in Syrien und Nordirak vertrieb Millionen Menschen und ist mit die grösste humanitäre Katastrophe der letzten Jahrzehnte. Caritas ist dort und in den angrenzenden Nachbarländern seit Jahren aktiv und leistet Nothilfe. Flüchtlinge wie auch Caritas-Mitarbeitende kommen im Blog zu Wort.

 

«Die Angst fuhr in meine Beine und Füsse»

Auch wenn sich die Lage in Aleppo während der letzten Zeit etwas beruhigt hat und die Menschen langsam zurückkehren, ist ihre Leidenszeit noch lange...

Schule in Not im Libanon

Weit über eine Million Menschen sind vor dem Krieg in Syrien in das kleine Nachbarland Libanon geflüchtet. Dort ist heute fast jedes zweite Kind im...

Caritas-Zentren in Jordanien: Anlaufstellen für Flüchtlinge und Einheimische

In Jordanien arbeitet Caritas Schweiz eng mit der lokalen Caritas-Organisation, Caritas Jordanien, zusammen. Sie ist eine seit langem etablierte...

«Ich habe kein Problem damit, Abfall aufzusammeln»

Khaleds Familie ist 2013 gezwungen, aus ihrer syrischen Heimat ins benachbarte Jordanien zu fliehen. Nach ihrer Ankunft lebt sie am Existenzminimum,...

Hoffnung für Heimkinder im Nordirak

Tue Gutes … und schweige drüber?

Eine Familie voller Hoffnung

Sie sind Künstler. Sie leben inmitten der Ruinen der Altstadt von Homs und schöpfen ihre ganze Hoffnung aus den Begabungen ihrer Kinder.

Der Schreinermeister

Mustafa Ghali verlor im Krieg seine Schreinerwerkstatt. Sie wurde von Soldaten zerstört und geplündert. Er selbst ist nicht mehr in der Lage, seinen...

Vom Elektroingenieur zum humanitären Helfer

Der Krieg hat in Homs nicht nur die meisten Häuser zerstört, sondern auch sonst das Leben seiner Einwohner in jeder Hinsicht verändert. Das gilt auch...

Bewundernswerte Grosseltern

Bevor sie fliehen mussten, führten die Grosseltern in Deir ez-Zor ein ruhiges und zufriedenes Leben. Jetzt sind sie krank und ihr Zuhause ist eine...

Immer wieder fliehen

Das lokale Büro von Caritas Syrien in Jaramana hilft mehr als 5000 Familien. Tag für Tag kommt es zu neuen Notsituationen.

Jaramana, die Stadt der Zuflucht

Seit Jahren - und insbesondere seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs 2011 - ist Jaramana, Vorort von Damaskus, ein Ort der Zuflucht für syrische...

Wenn die Kälte kommt

Erstellt von Sandra Awad, Caritas Syrien,

Auch in Syrien kann es im Winter sehr kalt werden. Mit dem Krieg ist das Heizöl noch viel teurer geworden. Und wer auf der Flucht ist, hat oft nicht...

Nur die Angst gibt es im Überfluss

Familien, die nirgendwohin zurückkönnen, suchen auf den staubigen Strassen Aleppos Schutz vor der Sonne – und vor allem vor den heftigen Kämpfen...

Ein Tag im Leben einer syrischen Mutter in der Türkei

Erstellt von Patrick Nicholson, Caritas internationalis ,

Wenn Yusra aufsteht, hat sie wenig geschlafen. Das Weinen ihrer teilweise körperlich beeinträchtigten und vom Krieg traumatisierten Kinder hat sie...

Königlicher Besuch in Jordanien

Erstellt von Romea Brügger, Caritas Suisse, Amman,

In einer bedeutsamen symbolischen Geste hat die Königin von Jordanien gestern unserer nationalen Partnerin Caritas Jordanien einen offiziellen Besuch...

«Ich habe alles verloren»

Erstellt von Kira Horvath, CR,

Hassan Zaroid aus Syrien floh mit seiner schwangeren Frau nach Jordanien. Um die Leere in seinem Leben auszufüllen, begann er als Freiwilliger für...

«Wir warten auf Frieden»

Erstellt von Bettina Riha-Fink, Caritas Österreich,

Miriam ist 11 Jahre und Ahmed ist 12 Jahre alt. Die beiden syrischen Kinder haben in ihrem kurzen Leben schon viel Schlimmes erleben müssen. Und beide...

Aymans Augen

Erstellt von Tabitha Ross, Caritas Internationalis,

Ayman aus Syrien kämpft seit Jahren um sein Augenlicht. Mit Beginn des Krieges hat sich die Gesundheitsversorgung massiv im Land verschlechtert, und...

Über die Runden kommen

Erstellt von Tabitha Ross, Caritas Internationalis,

Eines der grössten Probleme der syrischen Flüchtlinge im Libanon ist es, einen Job zu finden. Auch der 25-jährige Jassim würde alles tun, um etwas...

Ahmad kann wieder lachen

Fast 3,2 Millionen Menschen Im Irak wurden durch die Gewalt der IS vertrieben. Unter ihnen viele Kinder, die von dem, was sie sahen und erlebten...

Die Rose von Damaskus

Rose verlor im Krieg ihren Bruder und ihren Mann. Zusammen mit den drei Kindern ist sie nun ein Flüchtling im Libanon. Die Hoffnung auf ein besseres...

Suppenküche in Aleppo

Aleppo zählt zu den am stärksten umkämpften Städten in Syrien und noch immer halten sich dort Zivilisten auf. Caritas Schweiz unterhält in der Stadt...

Was morgen sein wird

Zeichnungen syrischer Kinder zeigen das ganze Elend, zeigen, was der Krieg mit ihnen macht. Das Team für psychosoziale Hilfe von Caritas Syrien setzt...

„Ich wollte nicht tatenlos herumsitzen“

Nicht alle syrischen Flüchtlinge in Jordanien sind auf Unterstützung angewiesen. Einige von ihnen engagieren sich als Freiwillige im Dienste ihrer...

«Vielleicht brauchen wir eine Lösung vom Himmel»

Der syrische Flüchtling Tamim Alanzawi lebt mit seiner Familie in Unteriberg. Der 39-Jährige lebt in ständiger Sorge um seine Verwandten – und ist...

Vertriebene helfen Vertriebenen

Wir wohnen seit 11 Jahren hier. Der damalige Präsident von Kurdistan nahm uns auf und baute uns diese Häuser, damit wir hierbleiben und arbeiten...

Mustafa kann nicht mehr aufstehen

In einem Zelt eines libanesischen Flüchtlingscamps für syrische Flüchtlinge steht ein Eisenbett, darin liegt Mustafa Chekladeh, ein 85 Jahre alter...

Ein Leben hinter Folien

Für Fosa Hamoud sind die Plastikfolien, die ihre Herberge verdecken, das letzte bisschen Würde, das ihr geblieben ist. Hinter der provisorischen...

Das Camp der verbrannten Identitäten

Es sind 40 Grad im Schatten, in den Zelten ist es noch einmal fünf Grad wärmer. Für die Besucher dieses inoffiziellen Camps syrischer Familien mag das...

“Die Kinder fragen ständig nach Essen”

Noch bevor die Sonne über dem Bekaa Tal im Libanon aufgeht, beginnt der Tag im Zelt von Fatima Ibrahim. Gemeinsam mit ihren zwei Söhnen und drei...

«Schreiben Sie das!»

Abdil ist mir gleich aufgefallen. Mit dem weissen Tuch auf dem Kopf, aufrecht sitzend und den blitzenden Goldzähnen. Ein stolzer, schöner, alter Mann....

Das ist Krieg

M. möchte seinen Namen nicht nennen. M. möchte nicht fotografiert werden. Und M. spielt bei unserer Begegnung eigentlich auch gar keine Rolle. Er...

«Eine Bombe kann plötzlich alles zerstören»

Caroline Nanzer ist Caritas-Delegierte und lebt zurzeit in Beirut. Sie berichtet über ihre Erfahrungen im Libanon. Das Projekt läuft Ende Februar aus....

Ein Stück Lebensfreude durch Capoeira

Lachen, Tanzen, Singen, Musik machen und für einmal den schwierigen Alltag hinter sich lassen – dies ermöglichten zwei Capoeira-Workshops, die Caritas...

Jordaniens Wasserknappheit

Angesichts der vielen syrischen Flüchtlinge muss Jordanien einen Weg finden, mit dem knappen Wasser umzugehen.

Unterstützung für die Helfer vor Ort

Seit Beginn der Krise leisten die Mitarbeitenden von Caritas Jordanien unermüdlich und unter Höchsteinsatz Hilfe für die syrischen Flüchtlinge, die in...

Schüsse statt Schutz

„We are all ok“, antwortet eine Sozialarbeiterin von Caritas Libanon auf mein besorgtes SMS am Tag des Bombenattentats in Beirut. Aufatmen für den...

«Manchmal möchte ich alles hinschmeissen»

Dr. Rami al Mashni hat seine Zahnarztpraxis in den Räumen der Caritas in Zarqa. So kommt es, dass er immer wieder syrische Flüchtlinge behandelt, die...

Meine stumme Freundin

Irgendwie war es Liebe auf den ersten Blick. Ich werde Hiba wohl nie mehr vergessen, auch wenn wir kein einziges Wort miteinander gewechselt haben....

Andrang bei Caritas

Andrang bei Caritas

 

«Ich will helfen. Diese Menschen brauchen uns»

Hunderttausende Menschen sind aus Syrien vor den Angriffen des Regimes gegen die eigene Bevökerung geflohen. In den Auffanglagern in Jordanien und dem...

Ersatzinhalte