Navigation mit Access Keys

 

Bestehende Partnerschaften

 
 
 
Nadja Zgraggen
Leiterin Institutionelles Fundraising

Gerne berate ich Sie persönlich

041 419 24 63
nzgraggen@caritas.ch 
 

Das grosszügige Engagement unserer Unternehmenspartner ermöglicht es uns, benachteiligte Menschen noch besser zu unterstützen. Nicht nur die Begünstigten profitieren, sondern es freuen sich auch Kunden und Mitarbeitende. Denn schenken tut gut. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren langjährigen Partnern.

 

Migros

 

Die Migros setzt ein starkes Zeichen der Solidarität mit bedürftigen Menschen in der Schweiz. In der Weihnachtszeit richtet sie mit ihrer Kampagne die Aufmerksamkeit auf die Schwächsten unter uns. In dieser Zeit sammelt sie Spenden für Projekte gegen die Armut in der Schweiz, die sie mit einer Million Franken aufstockt. Die Spenden kommen vollumfänglich Caritas Schweiz und vier weiteren Hilfsorganisationen zugute. 

Zudem setzt sich die Migros mit Lebensmittellieferungen dafür ein, dass armutsbetroffene Menschen in den Caritas-Märkten in der ganzen Schweiz zu sehr günstigen Preisen einkaufen können. Schliesslich thematisiert das Migros-Magazin regelmässig die Armut in der Schweiz und sensibilisiert so seine zahlreichen Leser zu diesem brisanten Thema.

 www.migros.ch

 

ALDI SUISSE

 

ALDI SUISSE ist seit 2005 mit ihrem Angebot in der Schweiz präsent. Ihre soziale Verantwortung nimmt ALDI SUISSE nicht nur mit Fairtrade-Produkten wahr, sondern sie unterstützt seit Jahren die Caritas-Märkte und seit 2011 auch armutsbetroffene Kinder und ihre Familien in der Schweiz. In der Weihnachtszeit verkauft ALDI SUISSE Weihnachtsartikel wie Geschenkpapier, Karten und Teelichthalter unter dem Caritas-Label, um den Gewinn vollumfänglich dem Kinderhilfsfond der Caritas zu spenden. 

www.aldi-suisse.ch

 

Optic 2000

 

Mit einem Franken für jede Zweitbrille setzt optic2000 ein starkes Zeichen der Solidarität. Der Erlös kommt vollumfänglich Caritas Schweiz zugute und wird für Armutsprojekte in der Schweiz eingesetzt. Mit der KulturLegi-Karte erhalten Armutsbetroffene zudem Rabatte bei optic2000. Seit über 20 Jahren engagiert sich optic2000 für humanitäre und karitative Zwecke. 

www.optic2000.ch

 

Georg Fischer

 

Mit ihrer Stiftung Clean Water engagiert sich die Georg Fischer AG für die Verbesserung der Wasserversorgung in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten.

www.georgfischer.com
www.cleanwater.ch

 

SV Stiftung

 

Die SV Stiftung fördert Projekte, die sich für gesunde Ernährung einsetzen. Sie unterstützt den Caritas-Markt und ermöglicht Armutsbetroffenen, günstig Gemüse und Früchte einzukaufen. Mit dem Projekt BonLieu ermöglicht die SV Stiftung Menschen mit wenig Geld einen Restaurantbesuch und unterstützt Gastronomiebetriebe, die sozial benachteiligten Menschen eine Arbeit geben.

www.sv-stiftung.ch