Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Mehr als 11 Millionen Menschen aus Syrien sind auf der Flucht, etwa die Hälfte davon sind Kinder. Caritas Schweiz leistet seit 2012 Nothilfe und langfristige Unterstützung in einem Umfang von 18 Millionen Franken in Jordanien, Syrien, im Libanon und im Nordirak.

Spenden Sie hier

Ja, ich möchte Caritas bei diesem Projekt unterstützen und spende

World map + -

Slides

Flüchtlingen helfen

Flüchtlingen helfen

Mehr als eine Million Menschen sind seit Mitte 2015 nach Europa geflüchtet. Caritas Schweiz leistet Nothilfe in Griechenland, Serbien und Kroatien und setzt ihre Unterstützung in Syrien und den Nachbarstaaten fort.

Spenden Sie hier

Ich möchte helfen und spende

10 Millionen Menschen in Äthiopien vom Hunger bedroht

10 Millionen Menschen in Äthiopien vom Hunger bedroht

14.07.2016 - Ostafrika leidet unter den Folgen einer katastrophalen Dürre, die auf den Klimawandel zurückzuführen ist. In Äthiopien sind nach Schätzungen der Uno mehr als zehn Millionen Menschen vom Mangel an Nahrungsmitteln und Trinkwasser betroffen. Auch in Kenia, Somaliland und Somalia ist die Lage kritisch. Die Caritas ...

Die Schweiz soll die Agenda 2030 konsequent umsetzen

Die Schweiz soll die Agenda 2030 konsequent umsetzen

27.06.2016 - «Die Agenda 2030 fordert die Schweiz»: Unter diesem Titel legt die Caritas ein Positionspapier vor, worin sie den Bund auffordert, die Nachhaltigkeitsziele konsequent umzusetzen. Die Nachhaltigkeitsziele der Agenda haben sowohl im Norden als auch im Süden Gültigkeit. Insbesondere müssen Klimapolitik und Entwicklungspolitik zusammengeführt werden. Ebenso ist ...

Ausweg aus der Sackgasse überschuldeter Personen

Ausweg aus der Sackgasse überschuldeter Personen

08.06.2016 - 76 Prozent der Haushalte, die sich 2015 in einer Schuldenberatungsstelle beraten liessen, haben Steuerschulden. Bei ihnen werden durch die jährlichen Steuerrechnungen automatisch jedes Jahr neue Schulden akkumuliert – eine Spirale, aus der es kein Entrinnen gibt. Caritas Schweiz fordert daher vom Nationalrat ein Ja zur parlamentarischen ...

Vernunft statt Sparwahn

Vernunft statt Sparwahn

02.06.2016 - Der Nationalrat verzichtet auf allzu drastische Kürzungen bei der Entwicklungszusammen­arbeit. Trotzdem werden die Entwicklungsausgaben der Schweiz von knapp über 0.5% des Nationaleinkommens auf 0.48% sinken. Anträge zur Zweckentfremdung der Entwicklungs­hilfe für asylpolitische Belange fanden in der heutigen Abstimmung keine Mehrheit. 

Idomeni: Menschenrechte respektieren

Idomeni: Menschenrechte respektieren

25.05.2016 - Am Dienstag, 24. Mai, haben die griechischen Behörden damit begonnen, dass inoffizielle Flüchtlingslager von Idomeni im Norden des Landes zu räumen. Caritas Schweiz erinnert daran, dass die internationalen Menschenrechte zu wahren sind, damit die betroffenen Flüchtlinge und insbesondere Familien, Kinder und verletzliche Personen geschützt bleiben.

Schweiz braucht humanitäres Büro in Damaskus

Schweiz braucht humanitäres Büro in Damaskus

17.05.2016 – Im Krieg um Syrien verschlechtert sich die Situation der Bevölkerung massiv, und die politischen Verhältnisse im Nahen Osten sind noch instabiler geworden. Weil der Bedarf an humanitärer Hilfe immer dringender wird, ist aus Sicht der Caritas die Eröffnung eines humanitären Büros der Schweiz in Damaskus ...

Nachhaltige Lagerküche in den Sommerlagern

Nachhaltige Lagerküche in den Sommerlagern

17.05.2016 - Die Katholische Kirche Stadt Luzern, die Hilfswerke Fastenopfer und youngCaritas sowie die Jugendorganisationen Jungwacht Blauring Luzern und Pfadi Luzern engagieren sich mit dem Projekt „Faires Lager“ für mehr Nachhaltigkeit in Jugendlagern. Der diesjährige Schwerpunkt liegt wiederum auf einer fair und nachhaltig produzierten Verpflegung. Die Gewinner ...

Ja zum Asylgesetz

Ja zum Asylgesetz

06.05.2016 - Am 5. Juni wird über die Revision des Asylgesetzes abgestimmt. Trotz Verschärfungen empfiehlt die Caritas das neue Asylgesetz anzunehmen, weil es das Asylverfahren beschleunigt und gleichzeitig den Rechtsschutz verbessert.

Caritas-Bergeinsatz sucht 700 Freiwillige

Caritas-Bergeinsatz sucht 700 Freiwillige

03.05.2016 - Bereits über 40 Freiwillige haben dieses Jahr einer Bergbauernfamilie in einer prekären Situation geholfen. Mindestens 700 weitere Freiwillige sind in den kommenden Monaten für die strenge Erntezeit notwendig. Denn über 80 Bergbauernfamilien aus der ganzen Schweiz haben bei Caritas-Bergeinsatz bis Ende April ein Gesuch für ...

weitere Artikel anzeigen