Navigation mit Access Keys

 
Caritas Care: Projekt «Eine helfende Hand - Betreuung stundenweise» in Zürich

Unterstützung für selbständig zuhause lebende ältere Menschen

Die Zahl älterer Menschen nimmt zu, ebenso das Bedürfnis so lange wie möglich zu Hause leben zu können. Caritas bietet in den Siedlungen Lochergut, Erismannhof und Hardau in Zürich eine gut erreichbare und niederschwellige Hilfe für ältere Menschen im Quartier an, die sich auch Armutsbetroffene leisten können.

 

Im Rahmen des Projekts «Eine helfende Hand» hat Caritas Schweiz letzten Herbst einen Standort in Zürich eröffnet. Beim Lochergut steht seither ein zum Büro umgebauter roter Bauwagen. Damit bringt die Caritas die Betreuung älterer Menschen nahe zu den Leuten. Die Betreuerinnen und Betreuer suchen den Kontakt im Treppenhaus und sprechen die Menschen an, um zu erfahren, wer Hilfe braucht. Und sie arbeiten mit der Spitex im Quartier zusammen.

Kooperation der Caritas mit der Stadt

Die Arbeit in den Siedlungen Lochergut, Erismannhof und Hardau ist eine Kooperation der Caritas mit der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Zürich. Ihre Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter kennen die Bedürfnisse der älteren Menschen, haben aber nicht genügend Zeit, um selber Betreuung zu leisten. Die Caritas-Betreuer und Betreuerinnen kommen aus unterschiedlichen Berufen und haben eine breite Lebenserfahrung. Sie sind auf ihre Aufgabe vorbereitet und werden vom Projektleiter gecoacht. Sie übernehmen Arbeiten im Haushalt, leisten Gesellschaft, sorgen für Sicherheit und bieten wenn nötig einfache pflegerische Handreichungen an.

Direkte Kontaktnahme am Infopoint

Zusammen mit der Migros Zürich, Apotheken, Drogerien und Arztpraxen im Stadtkreis 4 tritt die Caritas noch näher an ältere Menschen und ihre Angehörigen heran. Am Infopoint «Selbständig zu Hause? Bravo!» informiert in den kommenden Wochen eine diplomierte Pflegefachfrau HF mit langjähriger Berufserfahrung umfassend über nahe und einfache Hilfe, um länger unabhängig zu Hause leben zu können. 

Ersatzinhalte