Almanach Entwicklungspolitik

Der «Almanach Entwicklungspolitik», eine Publikationsreihe von Caritas Schweiz, setzt sich Jahr für Jahr mit der Armut und der Armutsbekämpfung weltweit auseinander: Es sind Themen, die den Kern der Arbeit der Caritas Schweiz seit ihrer Gründung ausmachen. 

Der «Almanach Entwicklungspolitik» ist als Plattform für Reflexion und Diskussion konzipiert. Das auf Deutsch und Französisch erscheinende Jahrbuch beleuchtet jeweils ein aktuelles Thema der Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungspolitik in seinen verschiedenen Facetten: Akteure aus dem Norden und dem Süden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Partner, Beobachter und Kritiker werden eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

 

Almanach Entwicklungspolitik 2022: «Klimaschutz und Energiewende»

Der Almanach Entwicklungspolitik 2022 widmet sich der Frage, wie der CO2-Ausstieg gelingen kann. Die Klimakrise erfordert rasches Handeln, an der Energiewende führt kein Weg vorbei, um die Dekarbonisierung voranzutreiben: Die CO2-Emissionen aus Kohle, Erdöl und Erdgas sind für zwei Drittel der menschengemachten Klimaerwärmung verantwortlich. Die Industrieländer stehen besonders in der Verantwortung, weil ihre ganze Entwicklung auf der Nutzung fossiler Energieträger basiert – auf Kosten der Länder im globalen Süden, die am härtesten vom Klimawandel betroffen sind.

Die grosse Herausforderung ist, den erneuerbaren Energien zum Durchbruch zu verhelfen und gleichzeitig die Energiearmut im globalen Süden zu bekämpfen. In Subsahara-Afrika haben noch immer fast 60 Prozent der Menschen keinen Zugang zu Elektrizität. Der Almanach Entwicklungspolitik 2022 geht unter anderem der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen erneuerbare Energien eine Chance darstellen, sowohl die Folgen der Klimakrise zu mildern als auch die Menschen aus der Energiearmut zu befreien.

Der Almanach Entwicklungspolitik 2022 ist ab Mitte September erhältlich. Die Buchvernissage findet am 27. Oktober 2021 um 18.30 Uhr im Stattkino in Luzern statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Hier geht’s zum Programm und zur Anmeldung

 

Almanach Entwicklungspolitik 2022: «Klimaschutz und Energiewende »

Das Caritas-Jahrbuch zur humanitären Schweiz

Almanach Entwicklungspolitik 2022
Klimaschutz und Energiewende
Caritas-Verlag, Luzern, September 2021
248 Seiten/ 39 Franken
Print: ISBN 978-3-85592-181-2
E-Book: ISBN 978-3-85592-182-9

jetzt bestellen

 

 

Leseproben aus dem Almanach Entwicklungspolitik 2022

  • Inhaltsverzeichnis und Vorwort
    Dateiformat: pdf
    Manuela Specker ist Herausgeberin des «Almanach Entwicklungspolitik». Download
  • Die Rolle der Schweiz im globalen Klimaschutz ist ungenügend
    Dateiformat: pdf
    Georg Klingler Heiligtag ist Klimaexperte bei Greenpeace Schweiz. Download
  • Wie Klimaprojekte der Energiearmut entgegenwirken
    Dateiformat: pdf
    Arabela Philipona ist Wissensmanagerin Klima bei Caritas Schweiz. Download
  • Wie viel Erde braucht der Mensch?
    Dateiformat: pdf
    Franziska Koller ist Mitglied der Geschäftsleitung von Caritas Schweiz und Leiterin des Bereichs Internationale Zusammenarbeit. Download
 
  • Inhaltsangaben und Bestellkarte zum Ausdrucken
    Dateiformat: pdf / 282 KB
    Almanach Entwicklungspolitik 2022: «Klimaschutz und Energiewende», das Caritas-Jahresbuch zu humanitären Schweiz, Prospekt und Bestellkarte. Download