Schutz, Förderung und Respektierung der Rechte von migrierenden Kindern

Mali: Projekt P220055
-

Projekt im Detail

Zahlen und Fakten

Thema

Migration

Budget

Rund 781'000 Schweizer Franken pro Jahr

Projektgebiet

Mali, Regionen Bamako, Mopti und Gao

Zielgruppen

Direkt Begünstigte: 1'920 Kinder (40% Mädchen, 60% Jungen) begleitet oder unbegleitet und 75 Vertreterinnen und Vertreter der malischen Zivilgesellschaft, die sich in den Bereichen Migration und Menschenrechte engagieren.

Indirekt Begünstigte: Die Gemeinschaften, die die Kinder aufnehmen (ungefähr 36'000 Personen).

Finanziert durch

Caritas Schweiz, DEZA

Untersützen Sie vernachlässigte Kinder mit der Patenschaft «Lebensmut für Kinder"
Ihre Daten sind bei uns sicher.