Un enfant et son parrain.
Un enfant et son parrain.

«mit mir» Patenschaften

Freiwillige engagieren sich für benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit

Ein Spielplatzbesuch, ein Spaziergang im Wald oder die Füsse in einem Fluss baden – für viele sind das normale Kindheitserinnerungen. Nicht alle Kinder kommen jedoch in diesen Genuss. In benachteiligten Familien fehlt den Eltern oft die Kraft, ihre Kinder zu fördern und ihnen eine aktive Freizeit zu bieten. Deshalb können die Kinder ihre Fähigkeiten teilweise nicht genügend entwickeln.

Das Angebot «mit mir» hilft den Kindern aus ihrem Alltag auszubrechen. Gleichzeitig entlastet es die Eltern und gibt ihnen Raum, neue Kraft zu schöpfen. Caritas vermittelt Freiwillige an Familien und betreut Eltern, Kinder sowie Patinnen und Paten auf ihrem gemeinsamen Weg.

Fragen und Antworten

Einblicke in «mit mir» Patenschaften

Beitrag über «mit mir» Patenschaften auf SRF1. Zum vollständigen Podcast

Angebote in Ihrer Nähe

«mit mir» Patenschaften wirken - eine Erfolgsbilanz

92

%

aller Beteiligten sind zufrieden mit den Patenschaften

(2022)

80

%

der Eltern fühlen sich durch die Patenschaft entlastet

(2022)

93

%

der Kinder fühlen sich in ihrem Selbstvertrauen gestärkt

(2022)

97

%

der Patinnen und Paten empfinden «mit mir» als sinnvoll.

(2022)

Kontakt

Geschäftsstelle «mit mir»

Esther Hirzel

Caritas SchweizAdligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern

+41 41 419 22 82ehirzel@caritas.ch

Titelbild: Ein Kind ist mit seinem Paten unterwegs. © Thomas Plain