Friedensförderung durch nachhaltigen Zugang zu und Umgang mit natürlichen Ressourcen (PAMANA)

Südsudan, Uganda: Projekte P210063, P210064
-

Projekt im Detail

Zahlen und Fakten

Thema

Migration, Klima, Einkommen

Budget

2'516'238 Schweizer Franken

Uganda: 1'391'973 Schweizer Franken
Südsudan: 1'124'264 Schweizer Franken

Projektgebiet

Koboko- und Yumbe-Distrikt, West Nile, Uganda
Lainya- und Yei-County, Bundesstaat Central Equatoria, Südsudan

Zielgruppen

343 Mitglieder lokaler Strukturen und Behörden, religiöser und traditioneller Einrichtungen, zivilgesellschaftlicher Organisationen und von Akteuren aus dem Privatsektor
5'000 direkt Begünstigte vulnerabelster Gruppen der Flüchtlings-, IDP- und Gastgemeinschaften (insbesondere Frauen).

Finanziert durch

DEZA, Austrian Development Agency

Ihre Spende für das Projekt
Ihre Daten sind bei uns sicher.