Jabal Bedro is a neighbourhood in Aleppo where Caritas Syria (a partner of Caritas Switzerland) is implementing various projects. The population is very poor and the neighbourhood has been badly damaged by the war.

Grusswort Präsidentin und Direktor

Monika Maire-Hefti und Peter Lack blicken auf ein ereignisreiches 2023 zurück.

Im vergangenen Jahr jagte eine Krise die nächste: Im Februar forderte ein Erdbeben in Syrien über 6'000 Menschenleben, fast zeitgleich jährte sich der Ukrainekrieg.

Im April eskalierte im Sudan ein Konflikt, infolgedessen knapp eine Million Menschen in unsere Projektländer Tschad und Südsudan flohen. Und schliesslich griffen im Oktober Kämpfer der Hamas Israel an, woraufhin der Kriegszustand ausgerufen wurde und es in Gaza zu einer humanitären Katastrophe kam. Diese Ereignisse beherrschten die Schlagzeilen. Weitab der öffentlichen Wahrnehmung ereignen sich aber viele weitere humanitäre Katastrophen – es sind vergessene Krisen. Hinzu kommt die Klimakrise, die den globalen Süden immer stärker trifft.

Caritas Schweiz steht Betroffenen in rund 20 Ländern weltweit jeden Tag zur Seite. Sei es in neu entfachten Konfliktsituationen, bei Naturkatastrophen oder als Partner in langwierigen Krisen. 2023 unterstützte Caritas Schweiz weltweit 194'652 Menschen mit Projekten, die zur Humanitärer Hilfe gehören, 352'213 mit Entwicklungshilfe und 77'978 in Projekten, die kurz- und langfristige Unterstützung verbinden. So wirkt Hilfe nachhaltig – und das ist ein strategischer Grundsatz der Caritas. In der Schweiz stiegen 2023 die Kosten des täglichen Lebens ein weiteres Mal an, diesmal mit einem historischen Ruck.

Wir setzen uns für eine faire und verantwortungsvolle Schweiz ein, die allen Menschen ein gutes Leben ermöglicht, im In- und Ausland. Dazu braucht es eine starke Vision, das nötige Know-how, gute Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen sowie die Unterstützung von Privatpersonen, Firmen und Behörden. Dass wir auf dieses Netzwerk zählen dürfen, ist für uns eine grosse Befriedigung und gleichzeitig Ansporn für unsere Arbeit. Wir freuen uns, diesen Caritas-Spirit mit Ihnen weiterzuentwickeln und ihn gemeinsam in die Zukunft zu tragen.

Monika Maire-Hefti, Präsidentin

Monika Maire-Hefti, Präsidentin

Peter Lack, Director

Peter Lack, Direktor

Das Jahr 2023 in Zahlen

194652

Menschen

erreichte Caritas Schweiz mit Projekten, die zur Humanitären Hilfe gehören

(2023)

352213

Menschen

unterstützte Caritas Schweiz weltweit mit Entwicklungshilfe

(2023)

77978

Menschen

unterstützte Caritas Schweiz weltweit in Projekten, die kurz- und langfristige Unterstützung verbinden

(2023)

© Hasan Belal

Gremien

Das sind der Vorstand und die Geschäftsstelle 2023 von Caritas Schweiz.

Vorstand

Präsidium 2023

Monika Maire-Hefti, Präsidentin

Monika Maire-Hefti, Präsidentin

Robert Moser, Vice-president

Robert Moser, Vizepräsident

Jean-Noël Maillard

Jean-Noël Maillard

Gülcan Akkaya

Gülcan Akkaya

Mario Slongo

Mario Slongo

Gisèle Girgis-Musy

Gisèle Girgis-Musy

Martin Wey

Martin Wey

  • Präsidentin: Monika Maire-Hefti, dipl. Pflegefachfrau, ehem. Regierungsrätin Kanton NE, Les Ponts-de-Martel NE
  • Vizepräsident: Robert Moser, Diakon, Steg VS
  • Jean-Noël Maillard, Directeur Caritas Jura, Delémont
  • Gülcan Akkaya, Dr. polit., Dozentin und Projektleiterin Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Luzern
  • Mario Slongo, Dr. Dr. hc. Chemiker/Meteorologe, Tafers FR Gisèle Girgis-Musy, lic. oec., Leutwil AG
  • Martin Wey, Dr. iur. utr./Rechtsanwalt und Notar, Stv. Generalsekretär SBK, Freiburg

Weitere Vorstandsmitglieder

  • Michaela Zurfluh, lic. theol. I, Pfarreiseelsorgerin Pastoralraum Kriens LU, Ebikon LU
  • Jean-Claude Huot, lic. ès. lettres, Cossonay VD
  • Marco Fantoni, Vizedirektor Caritas Ticino, Pregassona (Lugano)
  • Bruno Gut-Fuchs, Diakon, Gemeindeleiter Pfarrei St. Verena, Stäfa ZH
  • P. Alois Kurmann, lic. theol., ehem. Prorektor Kloster Einsiedeln, Einsiedeln SZ († 29. September 2023)
  • Alexandre Antonin, lic. sciences politiques, MBA, Directeur Caritas Valais, Sion VS
  • Fabienne Notter, Direktorin Caritas Aargau und Caritas Solothurn, Solothurn
  • Silja Wenk, Co-Direktorin Caritas Bern, Bern
  • Roland Loos, dipl. Elektroingenieur ETH Lausanne, Yverdon-les-Bains VD
  • Iris Utz-Huwiler, Präsidentin und Geschäftsführerin Stiftung Accordeos, Meggen LU
  • Sabrina Corvini-Mohn, Präsidentin Caritas beider Basel, Allschwil BL
  • Dr. Benno Schnüriger, ehem. Präsident Synodalrat Röm-kath. Körperschaft Kanton ZH, Zürich
  • Dr. Hans-Jörg Ruppen, dipl. Mathematiker ETH, Dr. ès sciences und Titular- sowie Honorarprofessor EPFL Lau- sanne, Gampel VS
  • Markus Schmid, ehem. Personalleiter und Organisationsberater, Luzern

Geschäftsstelle

Geschäftsleitung 2023

Peter Lack, Director

Peter Lack, Direktor

Dr. Franziska Koller

Dr. Franziska Koller

Andreas Lustenberger

Andreas Lustenberger

Françoise Vogel

Françoise Vogel

Elisabeth Karagiannis

Elisabeth Karagiannis

Chantal Cornaz

Chantal Cornaz

Hans Krummenacher

Hans Krummenacher

Mireille Grädel

Mireille Grädel

  • Direktor: Peter Lack, lic. theol., dipl. NPO-Manager VMI
  • Bereich Internationale Zusammenarbeit: Dr. Franziska Koller (bis 31. Oktober 2023) Martina Weber, dipl. soz. päd. MBA, MPH (interimistisch ab 1. November 2023)
  • Bereich Grundlagen und Politik: Andreas Lustenberger, Master in Sciences (Geography), Kantonsrat, Baar ZG
  • Bereich Projekte Schweiz: Françoise Vogel, lic. phil. (bis 31. Mai 2023); Paola Gallo, dipl. Sekundarlehrerin, Master in Betriebswirtschaft für NGOs (interimistisch von 1. Mai 2023 bis 31. Oktober 2023); Mireille Grädel, lic. phil. hist. (ab 1. November 2023)
  • Bereich Kommunikation und Marketing: Elisabeth Karagiannis, lic. phil.
  • Bereich Human Resources: Chantal Cornaz, lic. phil.
  • Bereich Finanzen und Administration, stellvertretender Direktor: Hans Krummenacher-Wüest, Betriebsökonom FH, dipl. Wirtschaftsprüfer

Geschäftsprüfungskommission

  • Präsident: Alois Bissig, Notar und Rechtsanwalt, Ennetbürgen NW
  • Markus Köferli, dipl. theol., Bereichsleiter Spezialseelsorge Synodalrat Zürich, Zürich (bis 31. Mai 2023)
  • Kurt Grüter, ehem. Direktor Eidg. Finanzkontrolle, Bern
  • Susana Garcia, Generaldirektorin AVASAD, Lausanne
  • Monika Otter, MAS Ethik FHNW, Freienbach SZ

Kontrollstelle

  • BDO AG, Luzern

Über Caritas Schweiz

Ende 2023 zählte Caritas Schweiz 615 direkt festangestellte Mitarbeitende. Dies entspricht 487,99 Vollzeitstellen. Davon sind 396 Personen Frauen (64,4 %), insgesamt arbeiten 60% aller Mitarbeitenden im Teilzeitpensum. Das Durchschnittsalter beträgt 41,5 Jahre. Etwa 37,07% des Personals in der Schweiz arbeiten in der Romandie. Zusätzlich sind rund 277 Mitarbeitende im Stundenlohn tätig, etwa als Dolmetschende oder bei Caritas Care. Zudem arbeiten über 322 lokal angestellte Mitarbeitende in den Projektländern von Caritas Schweiz.

Nachhaltigkeitsstrategie 2023

Nachhaltigkeit ist die Grundlage für alle Projekte und die Art und Weise, wie die Caritas agiert. Daher verfügt Caritas Schweiz über eine Nachhaltigkeitsstrategie und engagiert sich damit auf öko- logischer, ökonomischer und sozialer Ebene. Sie führt regelmässig eine CO2-Bilanzierung an allen In- und Auslandstandorten durch, um die klimawirksamen Auswirkungen zu überprüfen. Mithilfe eines Absenkungspfades möchte Caritas ihre Emissionen weiter verringern.

Darüber hinaus verfügt sie über einen internen Klimafonds. 2023 wurden die Mittel aus diesem Fonds in ausgewählte Caritas-Projekte mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit investiert. Caritas Schweiz trägt so zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz und weltweit bei – ganz im Sinne der nachhaltigen Entwicklungsziele der UN-Agenda 2030.

© Hasan Belal

Partnerschaften

Für unsere Arbeit brauchen wir eine gute Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen sowie die Unterstützung von Privatpersonen, Firmen und Behörden. Dass wir auf dieses Netzwerk zählen dürfen, ist für uns eine grosse Befriedigung und gleichzeitig Ansporn für unsere Arbeit.

Unsere Partnerinnen und Partner Aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Sie sind alle Partnerinnen und Partner, die unsere Hilfe für Menschen in Not erst möglich machen. Herzlichen Dank!

«2023 war ich in der Jury des youngCaritas-Awards sowie als Leiterin im Sommerlager engagiert. Ich konnte über mich hinauswachsen, wertvolle Erfahrungen sammeln und meine Ideen einbringen. Neuen Menschen und Kulturen zu begegnen, ist eine Bereicherung, die youngCaritas möglich macht.»Laura MeileFreiwillig engagiert für youngCaritas
André Krause, CEO Sunrise
«Gemeinsam mit Caritas ermöglichen wir Menschen mit geringem Budget die Teilnahme am digitalen Leben. Wir fördern digitale Kompetenzen, um die Integration in der Gesellschaft und höhere Chancen in der Arbeitswelt zu ermöglichen.»André KrauseCEO Sunrise
«Gemeinsam mit der Caritas engagieren wir uns für Menschen, die am Existenzminimum leben. Dank der KulturLegi sind Bildung, Sport und Kultur für alle zugänglich und die vergünstigte Abgabe von Früchten und Gemüse in den Caritas-Märkten ermöglicht Armuts- betroffenen eine gesunde Ernährung.»Michaela GasserBereiche Soziales und Umwelt der Ernst Göhner Stiftung
Helfen Sie, wo es am nötigsten ist
Ihre Daten sind bei uns sicher.

News und Storys Beiträge im Fokus

Alle anzeigen

© Lefteris Partsalis

Titelbild: Jabal Bedro ist ein Stadtteil Aleppos, in dem Caritas Syrien (Partner von Caritas Schweiz) verschiedene Projekte umsetzt. Die Bevölkerung ist sehr arm, das Quartier vom Krieg schwer geschädigt. © Hasan Belal