Opfer von Menschenhandel im Asylbereich: Erkennen und richtig Handeln

Informationen und Anmeldung Seminar Nr. 23

Wann

Montag, 4. Juli 2022
09.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr

Kursort

Zürich

Preis

CHF 300.00

Anmeldung

Dozenten

Lic. jur. Ruth Eigenmann und Géraldine Merz, Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration FIZ, Zürich

Seminarbeschrieb

Im ersten Teil werden die Teilnehmenden mit der Thematik des Menschenhandels vertraut gemacht. Anhand von nationaler Gesetzgebung und internationalen Verpflichtungen wird skizziert, welche konkreten Leistungen und Schutzmassnahmen Opfern von Menschenhandel in der Schweiz zustehen. Die besondere Situation von Opfern von Menschenhandel im Asylbereich ist Schwerpunkt des zweiten Teils.

Seminar: Opfer von Menschenhandel im Asylbereich

Im ersten Teil werden die Teilnehmenden mit der Thematik des Menschenhandels vertraut gemacht. Anhand von nationaler Gesetzgebung und internationalen Verpflichtungen wird skizziert, welche konkreten Leistungen und Schutzmassnahmen Opfern von Menschenhandel in der Schweiz zustehen. Die besondere Situation von Opfern von Menschenhandel im Asylbereich ist Schwerpunkt des zweiten Teils.

Download (pdf, 105.79 KB)

Kontakt

Fachstelle Bildung und Integration

Caritas SchweizAdligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern

+41 41 419 23 63dolmetschen@caritas.ch