Caritas Courage – Beschwerde melden

Unser Leitbild orientiert sich an den Werten der Solidarität, der Gerechtigkeit und des Friedens. Wir setzen uns für eine Welt ein, welche die unantastbare Würde und die Rechte eines jeden Menschen respektiert und deren Stärke sich am Wohle der Schwächsten misst.

 
Grid Akkordeon
 

Was tun wir?

Wir tun alles, was in unserer Macht steht, damit Mitarbeitende, Beauftragte, Freiwillige und Partnerorganisationen höchste Verhaltensstandards einhalten. Um dies zu gewährleisten, sind alle Mitarbeitenden, Freiwilligen und Partnerorganisationen verpflichtet unseren Verhaltenskodex zu unterzeichnen.

 

Rechenschaftspflicht und Transparenz

Wir legen grossen Wert auf Rechenschaftspflicht und Transparenz. Wir setzen alles daran, die Einhaltung des Verhaltenskodexes sicherzustellen. Dennoch kann es vorkommen, dass es nicht in jedem Fall gelingt, unsere Werte und Verpflichtungen gemäss dem erwarteten Standard umzusetzen. Dafür übernehmen wir und alle, die für uns arbeiten, die volle Verantwortung und legen Rechenschaft ab.

 

Caritas Courage

Wenn Sie etwas zu beanstanden haben, bitten wir Sie, uns dies zu melden, damit wir gegen inakzeptables Verhalten vorgehen, die Urheber zur Rechenschaft ziehen, Opfer unterstützen sowie aus Fehlern lernen und uns stetig verbessern können. Melden Sie Beschwerden bitte via E-Mail an complaint@caritas.ch oder mit dem untenstehenden Formular.

 

Arten von Beschwerden

Bitte melden Sie uns, wenn Sie von irgendeiner Form von Missbrauch, Korruption, Betrug oder sonstigem Verhalten Kenntnis haben, das gegen unsere Werte und Standards verstösst.

Sie können uns Beschwerden über die Arbeit von Mitarbeitenden von Caritas Schweiz, über Freiwillige oder über Partnerorganisationen melden. Wir möchten Sie ermutigen, Beschwerden über Partnerorganisationen direkt an diese zu richten. Sollte das Problem jedoch nicht auf diesem Weg gelöst werden können oder sollte es sich um einen gravierenden Verstoss handeln, lassen Sie uns dies bitte wissen.

 

Wie melde ich eine Beschwerde?

Bitte beschreiben Sie den Grund Ihrer Beschwerde möglichst genau, damit wir eine umfassende Untersuchung und geeignete Massnahmen einleiten können.

Sie können Ihre Beschwerde anonym melden, doch wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie eine Kontaktmöglichkeit angeben, da dies für die Untersuchung von Nutzen sein kann.

 

Vertraulichkeit

Beschwerden werden immer vertraulich behandelt und die Person, die sie uns gemeldet hat, ist geschützt, sofern die Beschwerde in gutem Glauben gemeldet wurde. Wissentlich falsche Anschuldigungen können Disziplinarmassnahmen oder rechtliche Schritte nach sich ziehen.

Alle Informationen vertraulicher Natur werden sicher aufbewahrt, und nur die an der Untersuchung beteiligten Mitarbeitenden haben nach dem Need-to-know-Prinzip (Kenntnis nur bei Bedarf) Zugang dazu.

 

Bearbeitung von Beschwerden

Die Beschwerde wird automatisch ans Caritas Courage Core Team gesendet. Dieses besteht aus der Bereichsleitung Personal, Qualitätsmanager Sicherheit und Konflikt sowie der Verantwortlichen Person für Qualitäts- und Risikomanagement.

Falls die Beschwerde eine dieser Personen betrifft, wird diese von der Untersuchung ausgeschlossen.

Die meldende Person erhält umgehend eine Eingangsbestätigung und das Caritas Courage-Team stellt sicher, dass eine formelle Untersuchung eingeleitet wird.

Das Caritas Courage-Team informiert die Person, welche die Beschwerde gemeldet hat, über die Untersuchungsergebnisse (ausser sie möchte anonym bleiben). Dies geschieht unter Berücksichtigung von Datenschutz und Schutz der Privatsphäre.

 
Ihre Beschwerde
Bitte beschreiben Sie den Grund Ihrer Beschwerde möglichst genau, damit wir eine umfassende Untersuchung und geeignete Massnahmen einleiten können.
Sie können Ihre Beschwerde anonym melden, doch wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie eine Kontaktmöglichkeit angeben, da dies für die Untersuchung von Nutzen sein kann.
Fällt Ihre Beschwerde in eine der folgenden Kategorien?
Rückmeldung
Für die Untersuchung ist es von Vorteil, wenn wir uns mit Fragen direkt per Telefon oder E-Mail an Sie wenden dürfen. Wir verpflichten uns, Sie zu schützen, und werden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, absolut vertraulich behandeln.
Senden
Wenn Sie auf «senden» klicken, wird die Beschwerde ans Caritas Courage-Team gesendet.
Ich bestätige*
 
Ersatzinhalt-Startseite-Standard-DE
 
 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern

 

PC 60-7000-4
IBAN CH69 0900 0000 6000 7000 4
Spenden können bei den Steuern in Abzug gebracht werden.

 

Spenden­beratung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne persönlich. 

MEHR