Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Mehr als 11 Millionen Menschen aus Syrien sind auf der Flucht, etwa die Hälfte davon sind Kinder. Caritas Schweiz leistet seit 2012 Nothilfe und langfristige Unterstützung in einem Umfang von 18 Millionen Franken in Jordanien, Syrien, im Libanon und im Nordirak.

Spenden Sie hier

Ja, ich möchte Caritas bei diesem Projekt unterstützen und spende

World map + -

Gesundheit

Auch wer von Armut oder einer finanziellen Notlage betroffen ist, soll sich gesund ernähren können. Das ist das Ziel des Projektes «Caritas-Markt – gesund!».

Junge mit Apfel

Über ein Drittel der Erwachsenen und ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in der Schweiz sind übergewichtig oder adipös – mit dramatischen Auswirkungen auf die Gesundheit. So leiden viele unter Herz-Kreislaufbeschwerden oder Diabetes. Überdurchschnittlich häufig ist Übergewicht bei armutsbetroffenen Menschen anzutreffen. Denn bei knappem Budget fehlt oft das Geld für gesundes Essen. Nahrungsmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt sind billiger als Obst und Gemüse. Zudem verfügen Armutsbetroffenen zumeist nicht über ausreichendes Gesundheits- und Konsumentenwissen. Die meisten Präventionskampagnen kommen bei ihnen kaum an.

Mit dem Projekt «Caritas-Markt – gesund!» leistet Caritas in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz und der SV Stiftung einen innovativen Beitrag zur gesundheitlichen Chancengleichheit. In den Caritas-Märkten können Armutsbetroffene frisches Obst und Gemüse besonders günstig kaufen und erhalten so einen Anreiz, gesünder zu essen. Zusätzlich bietet der Caritas-Markt zu günstigen Preisen Produkte an, welche die Kundinnen und Kunden sowie ihre Kinder zu Bewegung anregen. Parallel dazu erhalten sie beim Einkaufen nützliche Informationen zu gesunder Ernährung und Anregungen zu vermehrter Bewegung.

Das Angebot stösst auf grosses Interesse: Seit dem Start der Aktion «Caritas-Markt – gesund!» im Herbst 2010 ist der Verkauf von frischem Obst und Gemüse dieser Produkte um das Dreifache angestiegen.