Navigation mit Access Keys

 
Patenschaft «Kinder in die Schule»

Werden Sie Pate und helfen Sie Kindern wie Junia, Shubo oder Grace

Junia lebt im Elendsviertel auf Haiti, Shubo in den Slums von Bangladesch und Grace mit ihrem Sohn auf dem Land in Uganda. Wie Millionen anderer Kinder konnten sie nicht zur Schule gehen, weil sie zu arm sind. Dabei ist Bildung der beste Weg für einen jungen Menschen, sich aus der Armut zu befreien. Die Caritas-Patenschaft «Kinder in die Schule» ermöglicht Junia, Shubo, Grace und vielen anderen Kindern den Schulbesuch und eine berufliche Ausbildung. Mit Hilfe der Patinnen und Paten können sie in eine bessere und eigenständige Zukunft blicken. 

 
Haiti

Mit Bildung gegen Armut

Das verheerende Erdbeben von 2010 zerstörte in Haiti auch hunderte Schulen. Schon vor der Katastrophe hatten die Ärmsten in Haiti sehr schlechten Zugang zu Bildung. Die Caritas setzte sich im Rahmen des Wiederaufbau zum Ziel, Bildung in die Elendsviertel zu bringen. Junia besucht die von der Caritas gebaute Schule in Gonaïves. Hier haben die Kinder aus dem Elendsviertel die Möglichkeit, den Kindergarten, die Primarschule und die Oberstufe zu besuchen. «Ich wünsche mir, dass keine Menschen mehr auf der Strasse übernachten und Kinder nicht mehr hungern müssen», sagt Junia.

zum Hilfsprojekt

 
Bangladesch

Weg aus den Slums

Shubos Familie ist arm. Beide Eltern müssen arbeiten, damit die Familie einigermassen über die Runden kommt. Doch das heisst, dass sie die Kinder alleine lassen müssen. Die Mutter macht sich jeden Tag grosse Sorgen. Seit Shubo die Caritas-Kindertagesstätte besucht, hat sich sein Leben und das seiner Familie verändert. Seine Mutter kann endlich ohne Sorgen arbeiten und Geld verdienen, während Shubo auf den Schuleintritt vorbereitet wird.

zum Hilfsprojekt

 
Uganda

Perspektive für Teenager-Mütter

Als Grace aus Uganda schwanger wurde, wusste sie sofort, was das bedeutet. In Norduganda werden schwangere Mädchen von der Familie verstossen und der Schule verwiesen. Ein Leben in grosser Armut ist die Folge. Dank der Caritas kann Grace gemeinsam mit ihrem Sohn eine Schule für junge Mütter besuchen. So bekommt sie eine Chance auf ein eigenständiges Leben, während Elvis in der schuleigenen Krippe betreut wird.

zum Hilfsprojekt

 

Machen Sie die Welt ein Stück gerechter. Mit nur einem Franken pro Tag schicken Sie Kinder zu Schule. Herzlichen Dank.

 

Ich übernehme eine Patenschaft «Kinder in die Schule»

 

Ich übernehme für einen Franken pro Tag eine Patenschaft.

  • Patenschaft: Kinder in die Schule
  • Zahlungsrhythmus: jährlich CHF 360.--, halbjährlich CHF 180.--, vierteljährlich CHF 90.--, monatlich CHF 30.--
 
Anmeldung für eine Caritas-Patenschaft
Zahlungsrhythmus*
Zahlungsweise*
Newsletter
Zusätzliche Patenschaft
Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und ausschliesslich für Informationszwecke von Caritas Schweiz genutzt.