Navigation mit Access Keys

 
Wasser

Genügend Wasser zum Leben

Der Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht. Doch weltweit haben rund 1,8 Milliarden Menschen keinen Zugang zu Trinkwasser das frei von Verschmutzungen ist. Über 2,5 Milliarden können keine sanitären Anlagen nutzen. Ein Viertel aller Todesfälle in den Entwicklungsländern sind auf verunreinigtes Wasser zurückzuführen. Die Verschmutzung und Übernutzung von Wasserressourcen, mangelndes Knowhow, Missmanagement und auch Korruption behindern eine effiziente und nachhaltige Wasserversorgung. Oft fehlen zudem Kenntnisse über das Zusammenspiel von Hygiene und Gesundheit. Caritas Schweiz baut zusammen mit der betroffenen Bevölkerung Trinkwasserversorgungen, sanitäre Einrichtungen und erstellt Bewässerungssysteme für die Nahrungsmittelproduktion.

 

Die Projekte

Ersatzinhalte