Unterricht

Schulbesuche zum Thema Schulden, eine Lehrmappe mit Anregungen für den Unterricht, eine Budgetvorlage sowie diverse praktische Beispiele unterstützen die Lehrpersonen beim Unterrichten zu den Themen Geld, Budget, Konsum und Schulden.

 

Schulbesuch Schulden

youngCaritas bietet Schulbesuche zum Thema Schulden an. Für eine Dauer von zwei bis drei Lektionen beleuchten sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler mögliche Schuldenfallen, wie Schulden verhindert werden können und reflektieren ihre eigenen Einstellungen zu Geld und Konsum. Weitere Informationen finden Sie unter www.youngcaritas.ch


Lehrmappe zum Thema Schulden

Die Lehrmittel mit den Anregungen zum Einsatz im Unterricht sind besonders geeignet für die Sekundarstufe II. Sie zeigen Möglichkeiten auf, wie der Unterricht in fünf Phasen gestaltet werden kann. Die Mappen für Lernende enthalten grundlegende Informationen zum Umgang mit Geld in Form von Merkblättern mit weiterführenden Informationen sowie handlich präsentiert in einem Faltbüchlein. 


Mappe bestellen

Alternativ stehen folgende Inhalte zur Verfügung: Anregungen zum Einsatz im Unterricht (PDF) und die «10 Goldene Regeln» können als Plakat oder als einzelne Merkblätter heruntergeladen werden. Das Plakat ist in 14 weiteren Sprachen erhältlich.

 

Realistische Planung mit Budgetvorlage

Bei jährlichen Ausgaben wird in der Regel 1/12 des Betrags ins Monatsbudget aufgenommen. Dieses Vorgehen ist heikel, denn es berücksichtigt nicht, wann die Ausgabe fällig wird und wie viel zum Zeitpunkt der Budgeterstellung bereits angespart wurde. Häufig nehmen gerade Jugendliche keine oder zu geringe Rückstellungen vor.
Mit der Budgetvorlage der Caritas kommen die Lernenden bei den jährlichen Ausgaben zu exakten Zahlen; böse Überraschungen lassen sich so vermeiden.

Powerpoint-Präsentation und Budgetbeispiele als Unterrichtsunterstützung

Die Powerpoint-Präsentation «Budget erstellen und aktualisieren» und die Budgetbeispiele helfen bei der Planung und Durchführung des Unterrichts. Beide Hilfsmittel lassen sich verändern und können so den individuellen Bedürfnissen der Lehrperson angepasst werden. 

 

 
Hilfsmittel zum kompetenten Umgang mit Geld

Finanzielle Bildung