Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Mehr als 11 Millionen Menschen aus Syrien sind auf der Flucht, etwa die Hälfte davon sind Kinder. Caritas Schweiz leistet seit 2012 Nothilfe und langfristige Unterstützung in einem Umfang von 18 Millionen Franken in Jordanien, Syrien, im Libanon und im Nordirak.

Spenden Sie hier

Ja, ich möchte Caritas bei diesem Projekt unterstützen und spende

World map + -

Sozialalmanach 2009: Die Zukunft der Arbeitsgesellschaft

Geschrieben von Andriu, 29. December 2008 0 Kommentare

Caritas Schweiz: Sozialalmanach 2009 "Zukunft der Arbeitsgesellschaft"
Sozialalmanach 2009: Das Caritas-Jahrbuch zur sozialen Lage der Schweiz

Dass die Finanzmarktkrise zur Wirtschaftskrise wird, daran besteht kaum mehr ein Zweifel. Die heute vorgestellte, elfte Ausgabe des Sozialalmanachs der Caritas Schweiz geht der Frage nach, wie die Weichen in den vergangenen Wachstumsjahren gestellt wurden und welche Herausforderungen der Arbeitsgesellschaft bevorstehen.

Caritas fordert die Politik auf, den schleichenden Sozialabbau zu stoppen. Der Sozialstaat hat drei Aufgaben: Die Existenz zu sichern, Menschen aus der Armut zu helfen und alles dafür zu tun, dass Armut vermieden wird. Für die Caritas ist es klar, dass das in der Verfassung verankerte Recht auf soziale Existenzsicherung für alle nicht relativiert werden darf. Langfristig braucht es Investitionen in die Armutsprävention, insbesondere in der Frühförderung von Kindern, bei der Lehrstellensuche und im Berufseinstieg sowie in der Familienphase. >>> mehr…

>>> Interview mit Mitautor Carlo Knöpfel

>>> Tages-Anzeiger: Caritas befürchtet Niedergang des Sozialstaats 29. Dez. 2008

 

 

Kommentar schreiben + -

Kommentar schreiben
Kommentar