Navigation mit Access Keys

 

Eine Reise ins Land der Farben

Mit dem Pinsel können wir ausdrücken, was sich mit Worten nicht sagen lässt. Gerade Kindern kann das Malen helfen, Träumen Gestalt zu geben, aber auch Traumata auszudrücken. Ende Juni 2018 organisierte Caritas Griechenland einen Malkurs für Flüchtlingskinder mit der bekannten Künstlerin Evi Photopoulos. Sozialarbeiter Valentini Garoufallidou schildert seine Eindrücke.

Blog: Eine Reise ins Land der Farben«Für eine Woche reisen die Flüchtlingskinder in das Land des Malens. Mit Farben und Formen erschaffen sie sich die Welt ihrer Träume. Mit dem Pinsel erzählen sie ihre Geschichten. 

Der Pinsel gibt den Gedanken Form. Die Kinder mischen Farben zur Sonne oder dem Meer zusammen. Eine Blume erblüht, verdeckt von einem Farbklecks. Vielleicht wird sie morgen zu einem Haus oder einem Berg. Der Pinsel wird es zeigen. In den nächsten Tagen entsteht ein Haus. Eine Tür, ein Fenster, eine Strasse, die weit weg führt. Die Erde wird zum Himmel, und dieKinder nehmen einen breiteren Pinsel, um die Sonne zu malen, das Licht.

Freude scheint auf in den Gesichtern der Kinder. Sie sehen, wie ein kleiner Traum in ihren Händen Gestalt annimmt - ein Fisch, eine Puppe, ein Berg, ein Hügel. Wann und wie wird er Gestalt annehmen? Vielleicht schon morgen.

Die Reise ins Land des Malens, die zögerlich und mit Skepsis begann, endet mit Enthusiasmus: ‹Ich möchte Maler werden›, sagen mehrere Kinder. Es ist ein Fest der Farben und Kreativität! 
 

Blog: Auf der Flucht, Pinselgeschichten, gemaltes BildUns bleibt ein schönes Erbe: die Arbeiten der Kinder, die riefen: ‹Rot die Liebe, gelb das Licht, blau das Meer.› Als die Welt geschaffen wurde, für alle Ethnien und ohne Grenzen, kamen die Kinder von weit her, lebenshungrig und voller Träume. 

Am Ende des Kurses danken sie ihrer Lehrerin Evi Photopoulos. Evi hat die Hand der Kinder gehalten, damit sie die Sonne heller malen – oder die Linie auf dem Hügel so ziehen konnten, dass daraus ein Horizont wurde.»

 

Text: Valentini Garoufallidou, Caritas Griechenland
Bilder: Caritas Griechenland

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Ersatzinhalte

 
Ersatzinhalt-Startseite-Standard-DE
 
 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern

 

PC 60-7000-4
IBAN CH69 0900 0000 6000 7000 4
Spenden können bei den Steuern in Abzug gebracht werden.

 

Spenden­beratung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne persönlich. 

MEHR