Klimaprojekte

Der Klimawandel verschärft die Armut

Der Klimawandel bringt Millionen von Menschen weltweit in Not, entzieht ihnen die Existenzbasis und treibt sie in die Flucht. Caritas hilft betroffenen Menschen, sich besser auf die bedrohlichen Veränderungen vorzubereiten, um überleben zu können. Wenn Trockenphasen länger werden oder Regen nur unregelmässig eintrifft, braucht es dürreresistentes Saatgut und angepasste landwirtschaftliche Methoden. Auch die Wasserversorgung ist eine zentrale Herausforderung. Klimaprojekte der Caritas gehen nicht nur auf die heutige Situation ein, sondern nehmen zukünftige armutsverstärkende Entwicklungen vorweg: So werden zum Beispiel Klimadaten analysiert und in die Projektplanung integriert. Ein wichtiges Ziel ist es auch, die Auswirkungen von klimabedingten Katastrophen schon im Voraus abzumildern. Wo Bedarf besteht, leistet Caritas gezielte Nothilfe.

 
 
Ersatzinhalt-Startseite-Standard-DE
 
 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern

 

PC 60-7000-4
IBAN CH69 0900 0000 6000 7000 4
Spenden können bei den Steuern in Abzug gebracht werden.

 

Spenden­beratung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne persönlich. 

MEHR