Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Fast 10 Millionen Menschen aus Syrien sind auf der Flucht, rund die Hälfte davon sind Kinder. Caritas Schweiz leistet Nothilfe in einem Umfang von rund 9 Millionen Franken, unter anderem im Libanon, in Jordanien und im Nordirak.

Spenden Sie hier

Ja, ich möchte Caritas bei diesem Projekt unterstützen und spende

World map + -

Slides

Zum SVP-Vorstoss der Kürzung von Sozialhilfe

Zum SVP-Vorstoss der Kürzung von Sozialhilfe

16.10.2014 - Die Sozialhilfe erhält seit Wochen mediale Aufmerksamkeit. Berichtet wird über ausufernde Sozialkosten anhand von Einzelfällen. Betroffene Gemeinden wollen in Eigenregie die Sozialleistungen kürzen und werden dabei von der SVP unterstützt. Eine Propaganda auf Kosten der Schwächsten.

Welternährungstag 16. Oktober

Welternährungstag 16. Oktober

15.10.2014 - Noch immer leidet jeder achte Mensch Hunger, jährlich sterben 3,1 Millionen Kinder an Unterernährung. Am 16. Oktober ist Welternährungstag, der ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung von kleinbäuerlichen Betrieben legt. 

Neues Positionspapier zu fragilen Staaten

Neues Positionspapier zu fragilen Staaten

09.10.2014 - Laut OECD gelten über 50 Staaten als fragil. Sie sind nicht in der Lage, ihre Kernaufgaben wie den Schutz der Bevölkerung oder soziale Dienstleistungen wahrzunehmen und weisen grosse rechtsstaatliche Defizite auf. Sie sind vielfach Schauplatz von gewaltsamen Konflikten, die Sicherheitslage ist äusserst prekär. Gleichzeitig gehört ...

Herbstferien auch für Armutsbetroffene

Herbstferien auch für Armutsbetroffene

23.09.2014 - Zum sechsten Mal bietet die Schweizer Hotelgruppe Sunstar in Zusammenarbeit mit Caritas Schweiz armutsbetroffenen Familien Gratis-Ferien in ihren Hotels im Bündnerland, im Berner Oberland und im Wallis an.

Schwere Überschwemmungen in Indien und Pakistan

Schwere Überschwemmungen in Indien und Pakistan

16.09.2014 - Die Überschwemmungen in Indien und Pakistan nach den extremen Regenfällen der letzten Wochen nehmen ein immer grösseres Ausmass an. Bereits sind über drei Millionen Menschen unmittelbar von den Fluten betroffen. Mehrere Hundert Menschen haben ihr Leben verloren. Caritas leistet Nothilfe vor Ort.

Caritas Schweiz erhöht Hilfe im Nordirak

Caritas Schweiz erhöht Hilfe im Nordirak

09.09.2014 - Angesichts der dramatischen Situation im Nordirak hat Caritas Schweiz ihre Hilfe auf eine Million Franken erhöht. Sie unterstützt damit Familien, die durch die Kriegswirren vertrieben wurden und die auf Not- und Überlebenshilfe angewiesen sind. Die Caritas, die seit den neunziger Jahren im Nordirak präsent ist, ...

Unesco-Welttag der Alphabetisierung

Unesco-Welttag der Alphabetisierung

05.09.2014 - Die Zahl der Analphabeten weltweit bleibt hoch. Rund 780 Millionen Frauen und Männer können weder lesen noch schreiben. Das Ziel, die Analphabetenrate bis 2015 zu halbieren, wurde nicht erreicht, stellt die Unesco zum Welttag der Alphabetisierung, am 8. September, fest.

Klimafinanzierung zulasten Entwicklungshilfe

Klimafinanzierung zulasten Entwicklungshilfe

03.09.2014 - Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel verlangen in den kommenden Jahren enorme Investitionen. Worum geht es materiell und finanziell? Und was ist zu tun? Das behandelt ein neues Positionspapier von Alliance Sud, der gemeinsamen entwicklungspolitischen Organisation von sechs grossen Schweizer Hilfswerken. 

Neues Angebot zur finanziellen Bildung

Neues Angebot zur finanziellen Bildung

02.09.2014 - Mit den «10 goldenen Regeln im Umgang mit Geld» leistet Caritas einen Beitrag zu einem kompetenten Umgang mit Geld, Konsum und Schulden. Diese richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene und enthalten grundlegende Informationen über den Umgang mit Geld. An der Entwicklung, Evaluation und Erprobung ...

Caritas lehnt Ecopop-Initiative ab

Caritas lehnt Ecopop-Initiative ab

27.08.2014 - Der Vorstand von Caritas Schweiz sagt Nein zur so genannten Ecopop-Initiative. Das Volksbegehren will unter dem Slogan „Stopp der Überbevölkerung“ die Einwanderung in die Schweiz rigoros begrenzen. In den Ländern des Südens soll die Schweiz mit ihrer Entwicklungszusammenarbeit jährlich rund 200 Millionen Franken für die ...

weitere Artikel anzeigen