Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Hilfe für Flüchtlinge in Syrien

Fast 10 Millionen Menschen aus Syrien sind auf der Flucht, rund die Hälfte davon sind Kinder. Caritas Schweiz leistet Nothilfe in einem Umfang von rund 9 Millionen Franken, unter anderem im Libanon, in Jordanien und im Nordirak.

Spenden Sie hier

Ja, ich möchte Caritas bei diesem Projekt unterstützen und spende

World map + -

Slides

Wohnen und Armut

Wohnen und Armut

25.11.2014 - Caritas hat ihre jährlichen Beobachtungen zur Armutspolitik vorgelegt. Sie sind dieses Jahr dem Zusammenhang von Wohnen und Armut gewidmet. Basis des Berichts ist eine Umfrage bei allen Kantonen. Fazit: Nur eine Minderheit der Kantone betreibt eine aktive Wohnpolitik, die darauf abzielt entweder Armut zu verhindern ...

Über eine Million Menschen in der Schweiz armutsgefährdet

Über eine Million Menschen in der Schweiz armutsgefährdet

12.11.2014 - Eine gestern veröffentlichte Erhebung des Bundesamtes für Statistik zeigt auf, dass über eine Million Menschen in der Schweiz von Armut bedroht sind. Überdurchschnittlich betroffen sind Alleinerziehende, Personen mit geringer Bildung und Personen mit Migrationshintergrund.

Klimapetition von Alliance Sud

Klimapetition von Alliance Sud

10.11.2014 - Die Entwicklungsländer sind vor allem die Leidtragenden der Klimaveränderungen. Alliance Sud fordert in einer Petition den Bundesrat unter anderem auf, die Entwicklungsländer bei der Anpassung an den Klimawandel und im Klimaschutz besonders zu unterstützen.

Ein Jahr nach dem Taifun Haiyan

Ein Jahr nach dem Taifun Haiyan

04.11.2014 - Vor einem Jahr, am 8. November, verwüstete der Taifun Haiyan grosse Teile der Philippinen. Tausende Menschen starben, Millionen wurden obdachlos. Caritas leistete umfangreiche Nothilfe und ist jetzt im Wiederaufbau aktiv. 

Zum SVP-Vorstoss der Kürzung von Sozialhilfe

Zum SVP-Vorstoss der Kürzung von Sozialhilfe

16.10.2014 - Die Sozialhilfe erhält seit Wochen mediale Aufmerksamkeit. Berichtet wird über ausufernde Sozialkosten anhand von Einzelfällen. Betroffene Gemeinden wollen in Eigenregie die Sozialleistungen kürzen und werden dabei von der SVP unterstützt. Eine Propaganda auf Kosten der Schwächsten.

Welternährungstag 16. Oktober

Welternährungstag 16. Oktober

15.10.2014 - Noch immer leidet jeder achte Mensch Hunger, jährlich sterben 3,1 Millionen Kinder an Unterernährung. Am 16. Oktober ist Welternährungstag, der ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung von kleinbäuerlichen Betrieben legt. 

Neues Positionspapier zu fragilen Staaten

Neues Positionspapier zu fragilen Staaten

09.10.2014 - Laut OECD gelten über 50 Staaten als fragil. Sie sind nicht in der Lage, ihre Kernaufgaben wie den Schutz der Bevölkerung oder soziale Dienstleistungen wahrzunehmen und weisen grosse rechtsstaatliche Defizite auf. Sie sind vielfach Schauplatz von gewaltsamen Konflikten, die Sicherheitslage ist äusserst prekär. Gleichzeitig gehört ...

Herbstferien auch für Armutsbetroffene

Herbstferien auch für Armutsbetroffene

23.09.2014 - Zum sechsten Mal bietet die Schweizer Hotelgruppe Sunstar in Zusammenarbeit mit Caritas Schweiz armutsbetroffenen Familien Gratis-Ferien in ihren Hotels im Bündnerland, im Berner Oberland und im Wallis an.

Schwere Überschwemmungen in Indien und Pakistan

Schwere Überschwemmungen in Indien und Pakistan

16.09.2014 - Die Überschwemmungen in Indien und Pakistan nach den extremen Regenfällen der letzten Wochen nehmen ein immer grösseres Ausmass an. Bereits sind über drei Millionen Menschen unmittelbar von den Fluten betroffen. Mehrere Hundert Menschen haben ihr Leben verloren. Caritas leistet Nothilfe vor Ort.

Caritas Schweiz erhöht Hilfe im Nordirak

Caritas Schweiz erhöht Hilfe im Nordirak

09.09.2014 - Angesichts der dramatischen Situation im Nordirak hat Caritas Schweiz ihre Hilfe auf eine Million Franken erhöht. Sie unterstützt damit Familien, die durch die Kriegswirren vertrieben wurden und die auf Not- und Überlebenshilfe angewiesen sind. Die Caritas, die seit den neunziger Jahren im Nordirak präsent ist, ...

weitere Artikel anzeigen